Schülerpraktikum im Landtag

Du willst wissen, was ein Landtagsabgeordneter so alles macht? Wie er arbeitet und welche Verantwortung er trägt?
Dann finde es heraus und begleite den Landtagsabgeordneten Detlef Tanke während eines einwöchigen Praktikums bei seinen Terminen in Hannover und im Wahlkreis.

Bei Interesse an einem Schülerpraktikum melde dich einfach bei uns.

Email: detlef.tanke@yahoo.de
Bürgerbüro
Steinweg 11
38518 Gifhorn
Telefon: (0 53 71) 1 54 74
Telefax: (0 53 71) 8 97 51 20
 

Interview mit Moritz Borkenhagen

Sch _lerpraktikum Moritz Borkenhagen

(v.l.n.r.) Detlef Tanke, Moritz Borkenhagen

15 Jahre jung und politisch interessiert: Moritz Borkenhagen aus der 9. Klasse des Humboldt Gymnasiums Gifhorn hat eine Woche lang den SPD-Landtagsabgeordneten Detlef Tanke bei Schritt und Tritt begleitet.

Tanke: Lieber Moritz was fandest du interessant bei der Arbeit von einem Landtagsabgeordneten?

Moritz: Ich fand das Plenum gut, da ich erfahren habe, wie eine Landtagssitzung abläuft.

Tanke: Und was hast du so gelernt?

Moritz: Also ich habe gelernt, wie eine Rede entstehen kann oder auch, wie lange eine dringende Anfrage dauern kann. Außerdem konnte ich so mitbekommen, was in einer Fraktionssitzung passiert und wie diese abläuft.

Tanke: Gab es etwas, was dich überrascht hat, womit du vorher nicht gerechnet hast?

Moritz: Überrascht hat mich zum einen, dass die meisten Abgeordneten während des Plenums nicht an ihrem Platz saßen, sondern zu Kollegen gingen oder sich am Handy über Termine austauschten.

Tanke: Das Schülerpraktikum im Landtag ist ein guter Schnupperkurs für alle, die mal wissen wollen, wie es hinter den Kulissen aussieht. Ich freue mich immer wieder darüber, wenn junge Menschen diese Möglichkeit nutzen, sich ein eigenes Bild über die Arbeit eines Landtagsabgeordneten zu machen.